Planspiel „Der Kinder-Landtag“

Am 05.09.18 besuchten drei Klassen des 4. Jahrgangs der RDS den Hessischen Landtag und führten ein Planspiel zum Thema „Schuluniform ja – nein“ durch.

Bei einer Führung durch die historischen Räume des Landtages erfuhren die Schüler zunächst viel Interessantes über das Stadtschloss.

Nach einer Frühstückspause nahmen die Schüler gemäß ihrer vorher eingeteilten Fraktion die Plätze im Plenarsaal wie richtige Abgeordnete ein. Dort wurden sie von dem Direktor des Hessischen Landtages, Herrn von Unruh, begrüßt und stellten ihm ausgiebig Fragen.

In der anschließenden Fraktionssitzung formulierten die sechs Fraktionen ihre Anträge zum Thema „Schuluniform ja – nein“.

Nun folgte die Plenarsitzung in der alle Schüler, die zuvor einen Wortmeldungszettel ausgefüllt hatten und vom Landtagspräsidenten/in aufgerufen wurden, ihre Argumente am Rednerpult vortragen konnten.      Dies wurde mit großem Applaus begleitet.

Die von den Schülern bereits in der Schule gewählten Landtagspräsidentin Emily Ickert und der Landtagspräsident Leonid Ruhose leiteten die Debatte souverän.

Die abschließende Abstimmung über die einzelnen Anträge ergab das eindeutige Ergebnis, dass die Mehrheit gegen die Einführung von Schuluniform ist.

Dank der tollen Vorbereitung der Schüler im Sachunterricht konnten die Schüler im Planspiel sehr eindrucksvoll erleben, wie das Parlament arbeitet und die politischen Prozesse anschaulich kennenlernen.

 

Archiv aller Beiträge