RDS_Eule_Ball neu

AllgemeinesDSC04554

Der Sportunterricht an der Rudolf-Dietz-Schule wird in jeder Klasse dreistündig unterrichtet. Der Schule steht eine eigene Turnhalle mit zwei getrennten Räumen, bei gutem Wetter steht zudem noch der Sportplatz des 1. FC Naurod zur Verfügung. Im dritten Schuljahr werden die Kinder ein halbes Schuljahr dreistündig in Schwimmen unterrichtet. Die Rudolf-Dietz-Schule fährt hierfür in das ESWE-Bad.

Wettkämpfe der Wiesbadener Grundschulen

Die Rudolf-Dietz-Schule nimmt regelmäßig an den Wettbewerben der Wiesbadener Grundschulen teil. Diese bestehen aus einem Jungen- sowie einem Mädchenfußballturnier, einem Orientierungslauf, einen Hallenspielefest (u.a. Turnen), einem Ballspielefest, einem Schwimmwettkampf und einem Leichtathletikwettkampf.

Bundesjugendspiele

Jedes Jahr finden für die zweiten bis vierten Klassen die Bundesjugendspiele auf dem Sportplatz in Naurod statt. Die ersten Klassen feiern ein eigenes Sportfest, welches von den jeweiligen Klassenlehrern ausgerichtet wird. Eltern sind bei diesen Veranstaltungen herzlich willkommen.

Talentsichtungen

Im vierten Schuljahr werden an der Rudolf-Dietz-Schule im Rahmen des Sportunterrichts in Kooperation mit der Elly-Heuss-Schule und der Gutenbergschule Talentsichtungen im Bereich Volleyball und Handball für durchgeführt. Die Sichtungen für Fußball (Mädchen und Jungen), Tanzen und Schwimmen finden extern statt.

TAG

Bei der Talentaufbaugruppe (TAG) handelt es sich um eine sportartenübergreifende Ausbildung ab dem zweiten Schuljahr. Diese gezielte Talentförderung ist Bestandteil des „Aktionsprogramms der hessischen Landesregierung zur Förderung des Sports in Schulen und Vereinen/Verbänden“. Auch wenn Kinder bereits sportartspezifische Vereinsangebote wahrnehmen, ist dieses schulische Zusatzangebot eine sinnvolle Ergänzung bzw. Erweiterung im Rahmen der sportlichen Ausbildung.

Die Sichtung führen speziell ausgebildete Lehrkräfte der Gutenbergschule in Wiesbaden am Ende des ersten Schuljahres im Rahmen des Sportunterrichtes durch. Eine Vorauswahl für die Sichtung treffen die jeweiligen Sportlehrkräfte.

Das Training findet mittwochs nachmittags in der Schulturnhalle statt. Es gibt eine Gruppe für die zweite Klasse und eine Gruppe für das dritte und vierte Schuljahr zusammen.

Archiv aller Beiträge