Vorlesetag

Am 17. November 2017 war es wieder soweit: Bereits zum 14. Mal riefen DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung ganz Deutschland zur Teilnahme am Bundesweiten Vorlesetag auf.

Der Bundesweite Vorlesetag findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November statt und gilt heute als das größte Vorlesefest Deutschlands. Der Bundesweite Vorlesetag will ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für das Vorlesen setzen und so Freude am Lesen wecken.

Die Vorleser – und Vorleserinnen zeigten an diesem Aktionstag mit viel Freude, ehrenamtlich, wie schön und wichtig vorlesen ist. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen.

Vielen Dank an den Deutsch- Leistungskurs der Martin-Niemöller- Schule von allen Kindern und Lehrerinnen unserer Schule.

Vätercher Frost

Am Donnerstag, den 09. November besuchten alle Klassen der Rudolf-Dietz-Schule das Weihnachtsmärchen „Väterchen Frost“ im Wiesbadener Staatstheater.

Die Kinder, Lehrerinnen, Lehrer und Begleitpersonen waren begeistert von der Weihnachtsproduktion  nach russischen Märchenmotiven und belohnten die Darsteller mit einem tosenden Applaus.

Der Besuch des Großen Hauses war mal wieder ein besonderes Erlebnis.

Ein großer Dank geht an den Förderverein, der auch in diesem Jahr die Theaterkarten bezuschusst hat.

20171109_120120

Herbstsingen

Auch vor diesen Herbstferien traf sich die gesamte Schulgemeinde und verabschiedete sich mit einem gemeinsamen Herbstsingen in die wohlverdienten Ferien.

Wir wünschen allen Kindern und Familien zwei bunte und sonnige Ferienwochen!

20171006_091003 20171006_085803

 

Fußballwettkampf und Orientierungslauf

Am 13.09.17 und am 05.10.17 nahm die Schule mit einer Auswahl an Kindern

am Fußballwettkampf der Jungen und am Orientierungslauf im Weiburger Tal teil.

Bei Dauerregen, erzielte das Fußballteam, dass aus 11 Jungen bestand,  von 40 Mannschaften einen sehr guten und hoch verdienten 5. Platz. Auch beim Orientierungslauf zeigten die Kinder eine gute Leistung und erreichten einen 12. Platz. Alle Kinder waren mit viel Freude und Motivation dabei und hatten einen schönen Tag.20171005_092706

Erntedank

Danke, für alle guten Gaben…

Am Montag, den 02.10. haben sich alle Kinder und Lehrerinnen der Rudolf-Dietz-Schule in der evangelischen Kirche in Naurod versammelt und gemeinsam einen Erntedank-Gottesdienst gefeiert. Es wurde gemeinsam gesungen, gebetet und vor allem Dank an Gott für die Gaben seiner Schöpfung geweckt.

Ein großer Dank geht an Pfarrerin Arami Neumann für die schöne Gestaltung des Gottesdienstes.

20171002_091438

Artistik-Workshop

Zirkus lässt von jeher Kinderaugen strahlen und weckt den Wunsch, selbst einmal in diese bunte Welt eintauchen zu können. Zirkus lässt den Wunsch entstehen, den Schulalltag hinter sich zu lassen. „Was lernen die Kinder denn in dieser Woche?“ ist eine oft gestellte Frage. Der Circus macht Angebote, die den Kindern und Jugendlichen helfen, Erfahrungen zu machen, die im Klassenzimmer in dieser Form nicht möglich sind, die aber zur Entwicklung einer gesunden Persönlichkeit notwendig sind: Die jungen Artisten lernen die Bedeutung von Teamarbeit und Verantwortung kennen, beispielsweise in der Akrobatik. Sie brauchen Mut und Entschlossenheit, um sich sicher auf dem Drahtseil zu bewegen oder aber am Trapez unter der Zirkuskuppel zu schweben. Geschicklichkeit und Ausdauer sind gefragt, wenn die eigene Präsentation geprobt wird, bis auch der letzte Trick klappt. Wer Tiere nur aus dem Fernsehen kennt, der wird feststellen, dass eine Tierdressur nur dann erfolgreich ist, wenn man das Tier als Partner akzeptiert, mit dem man nicht nur gemeinsam auftritt, sondern der auch umsorgt werden will. Wer das Gelernte am Ende der Woche vor einem großen Publikum präsentieren möchte, der stellt fest, dass es ganz schön aufregend sein kann, durch den roten Vorhang ins Scheinwerferlicht der Manege zu treten – und dass es ein unbeschreibliches Gefühl ist, wenn man es tatsächlich schafft!

Die Klasse 3d durfte sich vom 04.-09.09., in Begleitung ihrer Klassenlehrerin Frau Nowotka, dieser tollen Herausforderung stellen und eine Woche lang Zirkusluft schnuppern und am Artistenleben teilhaben. Den krönenden Abschluss bildete eine Gala-Show am Ende der Woche, in der die jungen Artisten ihr neuerworbenes Können vor einem großen Publikum präsentierten. Es war eine spektakuläre und faszinierende Vorführung und für jedes einzelne Kind eine wunderbare und einzigartige Erfahrung.

Einschulung

20170815_101810_resized In der Sporthalle fand am 15. August die Einschulungsfeier mit einem bunten Programm statt. Die Kinder der zweiten Klassen haben die neuen Schülerinnen und Schüler mit einem musikalischen Theaterstück „Der versperrte Schulweg“ begrüßt.

20170815_102931_resized

Anschließend durften alle Schulanfänger ihre erste Unterrichtsstunde in ihren Klassen erleben.

Wir heißen alle Erstklässler an der Rudolf-Dietz-Schule herzlich willkommen und wünschen ihnen einen schönen und erfolgreichen Start ins Schulleben.

Start in die Sommerferien

Wie im vergangenen Jahr versammelten sich zum Start in die Sommerferien alle Schüler, Lehrerinnen und einige Eltern auf dem Schulhof. Es wurden viele Lieder gemeinsam gesungen, die Ehrenurkunden von den Bundesjugendspielen verliehen und die Gewinner des Känguru-Mathematikwettbewerbs vorgelesen.

Heute haben wir nicht nur die Viertklässler verabschiedet, sondern auch Frau Olschar, die nach bestandener Examensprüfung Anfang Mai nun in die Schweiz geht. Wir wünschen viel Erfolg und Glück an der neuen Schule.

Auch Frau Kessler hat sich von der Rudolf-Dietz-Schule verabschiedet. Wir sagen Danke und wünschen ihr für ihren Neuanfang in London alles erdenklich Gute.

DSC07335

Grundschulwettkämpfe

Am Montag, den 26.06. fand in der Dr. Obermeyer Schule die Ehrungsfeier für das gesamte Wettkampfschuljahr 2016/2017 statt. 20170626_160705_resizedDie Rudolf-Dietz-Schule belegte dabei im Vergleich mit allen großen Grundschulen Wiesbadens einen sehr guten vierten Platz. 20170626_165148_resized

Snow White and the seven dwarves

Alle Englisch-Kinder der 3. und 4. Klassen besuchten am Donnerstag, den 22.06.17, das englischsprachige Objekt-Theater-Stück „Snow White and the seven dwarves“.

Nachdem im Englischunterricht noch einmal kurz auf das Märchen eingegangen und einige englische Begriffe behandelt wurden, konnten die Kinder einer 40-minütigen besonderen englischen Fassung des Märchens zusehen.

So hatte man die Figuren des Märchens noch nie gesehen: die böse Königin ist eine Kaffeekanne – an old coffee pot. Der Jäger – Master Huntsman ist ein blankgeschliffenes Messer und die Zwerge sind sieben sehr lebendige Zipfelmützen.

Auch wenn nicht jedes Wort verstanden wurde, fanden die Kinder immer wieder in das Stück hinein und hatten ihren Spaß bei der Vorstellung.

Ausflug ins Nerotal

Am Mittwoch in der vorletzten Schulwoche machten sechs Schüler/innen des DaZ-Kurses mit Frau Elsenbast einen Ausflug ins Nerotal.

Nach der spannenden Bahnfahrt mit der Nerobergbahn fand erst mal die Frühstückspause im Schatten statt und die Aussicht auf Wiesbaden wurde genossen. Dann ging es durch den Wald zur Leichtweißhöhle, welche schließlich besichtigt wurde. Dort entdeckten sie erst mal einen Siebenschläfer, der sehr aufgeregt in der Höhle umher rannte.  In der  kühlen Höhle war es sehr interessant zu sehen, wo sich der Räuber Leichtweiß vor 230 Jahren versteckte. Anschließend war Zeit zum Toben auf dem Spielplatz, bevor es auf den Rückweg ging. In der Stadt gab es noch ein Eis. Auf der Busfahrt nach Naurod waren alle ziemlich müde.

Finanziell unterstützt wurde dieser Ausflug vom Förderverein. Vielen Dank!

DaZ_Ausflug3

DaZ_Ausflug1

Bundesjugendspiele

Am Mittwoch, den 14.06.2017 fanden bei schönstem Wetter die Bundesjugendspiele auf dem Nauroder Sportplatz für alle Kinder der Schule statt. In diesem Jahr wurden die Bundesjugendspiele erstmals als Leichtathletik-Wettbewerb durchgeführt.

Hierbei handelt es sich um einen Vierkampf, bei dem Maßband und Stoppuhr eine untergeordnete Rolle spielen. Mithilfe einer Punktewertung erhalten die Kinder wie gewohnt verschiedene Urkunden.

Zum Abschluss traten alle Klassen jahrgangsweise im Staffellauf gegeneinander an. Auch die Eltern zeigten ihre Sportlichkeit in einem Staffellauf und das Kollegium seine Geschicklichkeit beim Eierlauf. Alle Kinder, Eltern und Lehrerinnen haben ihr Bestes gegeben und hatten viel Freude dabei.

DSC06995

DSC06943

Weitere Fotos finden Sie in der Galerie.

Projektwoche

20170531_195140_resized-1-745x1024

Vom 06.06. bis zum 09.06.2017 fand an der Rudolf-Dietz-Schule eine Projektwoche zum Thema „Die Welt mit allen Sinnen“ statt. Mit ihrer Projektgruppe haben alle Kinder spannende Themen bearbeitet und eine interessante und ereignisreiche Woche erlebt. Die Ergebnisse wurden schließlich am Freitagnachmittag präsentiert.

Schwimm- und Leichtathletikwettkampf

Am 17.05. und am 24.05. nahm unsere Schule mit einer Auswahl an Kindern am Schwimm- und Leichtathletikwettkampf der Wiesbadener Grundschulen teil.

Beim Schwimmwettkampf belegten die Kinder nach 25 m Brust, Freistil, einer Hemdchen- und Ballstaffel und dem Tauchen nach 40 Gegenständen einen sehr guten 5. Platz.

Beim Leichtathletikwettkampf nahmen 28 Schulen teil. Bei schönem, aber nicht zu heißem Wetter, verbrachten wir einen tollen und lustigen Tag und wurden am Ende mit dem 13. Platz belohnt.

Alle Kinder hatten an den beiden Tagen sehr viel Spaß und gingen stolz nach Hause. 20170524_093003_resized

Turnwettkampf

Am Montag, den 27.03. fand der Turn-Wettkampf der Wiesbadener Grundschulen statt, an dem auch wir mit einer Auswahl teilnahmen.

Die Kinder mussten sich in einem Vielseitigkeitsparcours, dem Handi-Cap- Werfen, beim Tanzen einer eigens ausgedachten Choreographie und an verschiedenen Turnbahnen mit 11 anderen Schulen messen.

Unser Team erreichte dabei einen sehr guten 6. Platz und wurde mit einem Pokal, einer Urkunde und einer Frisbee  für jedes Kind belohnt.20170327_130830

 

1,2, oder 3

Am Dienstag, den 21.02.2017 trat die Klasse 4d mit 19 Kindern, der Klassenlehrerin Constanze Schlag und der Lehrkraft im Vorbereitungsdienst Katharina Wagner, sowie 5 weitere Begleitpersonen den Weg nach München in die Bavaria-Filmstudios an, um dort bei 1,2 oder 3 teilzunehmen.

IMG-20170221-WA0002

Nach einer langen Zugfahrt unternahmen 16 Kinder der Klasse 4d,  Frau Wagner und die 5 Begleitpersonen eine Führung in den Bavaria-Filmstudio. Die Kandidaten-Kinder Senta Pade und die Zwillinge Anton und Paul Lorenz trafen mit Klassenlehrerin Frau Schlag im TV-Studio ein, nach einem Mittagessen hieß es erstmal „abwarten“, dann ging es „ab in die Maske“ und die drei Kandidatenkinder wurden für Ihren großen TV-Auftritt gestylt. Nach einer weiteren Wartezeit folgte eine Probe, in der die Kinder in die Besonderheiten der Kindersendung eingewiesen wurde. Währenddessen trafen die 16 Kinder der 4d mit den Erwachsenen im Studio auf Frau Schlag, in dem sich Moderator Elton vorstellte und das Thema der Sendung „Indien“ verkündete.

20170221_170726

Paul, Anton und Senta traten für Deutschland gegen ein Kandidatenteam aus Österreich und der Schweiz an.

Und dann ging es los: 40 Minuten lang beantworteten Anton, Senta und Paul die kniffligen Fragen.20170221_155144

Dies war ein rundum gelungener Ausflug, der ohne die Organisation des Elternbeirates, ohne die Unterstützung durch Frau Wagner, durch die Begleitpersonen und durch die Eltern, die in Fahrgemeinschaften die Kinder an den Flughafen gefahren und abgeholt haben, nicht möglich gewesen wäre!

Wer wissen möchte, wie sich Senta, Anton und Paul aus Wiesbaden für Deutschland geschlagen haben, sollte sich die Aufzeichnung der Sendung am Samstag, den 09.09.2017 um 8:10 Uhr im ZDF ansehen.

Ein herzliches Dankeschön möchte die Klasse 4d dem Förderverein der RDS ausrichten. Dieser hat der Schule RDS-T-Shirts für besondere Auftritte gespendet.

Deshalb konnten sich die Schülerinnen und Schüler der 4d im „Gruppenlook“ präsentieren.IMG-20170222-WA0030

Ekko Buch

Das Ehepaares Schuld der Stiftung „Wiesdbaden -meine Stadt“  überreichte den Kindern mit Fluchthintergrund die neue Ausgabe des Wiesbadenbuches. Die Stiftung möchte mit ihrer zweckgebundenen Spende vom HKM zur Sprach-und Leseförderung beitragen. Die Rudolf-Dietz-Schule bedankt sich herzlich.

P1180815 K

 

Neues zum zweiten Halbjahr

Auch in diesem Jahr ändert sich der Stundenplan zum zweiten Schulhalbjahr.

Frau Wolf verabschieden wir in den Ruhestand; dafür können wir eine neue Kollegin Frau Bug herzlich willkommen heißen.

Wir wünschen alles Gute für den Ruhestand und den Neuanfang an unserer Schule.

Wettkampf und Musical-AG

Am Mittwoch, den 01.02. fand das Ballspielefest der Wiesbadener Grundschulen in Breckenheim statt. Auch in diesem Jahr nahm unsere Schule mit einer Mannschaft daran teil. Trotz guter Leistungen schied das Team nach der Vorrunde aus. Alle Kinder waren dennoch mit viel Spaß dabei.

20170201_114319

Am Montag, den 30.01. führte die Musical-AG der Schule mit Schülerinnen das Musical

„Die Ameisen und die Grillen“ für die Schulgemeinde auf.

Alle Kinder, Eltern und Lehrerinnen hatten sehr viel Freude beim Zuschauen.

20170130_101448

Weihnachtssingen

Am letzten Schultag versammelten sich wieder alle Kinder, Lehrer und auch Eltern zum gemeinsamen Weihnachtssingen. Neben drei gemeinsamen Liedern, spielten alle Kinder der Klasse 2e ein Flötenstück vor. Jeweils zwei Kinder der Klasse 3b und 4a sagten ein Adventsgedicht auf, der Französischkurs des 4. Jahrgangs präsentierte drei französische Weihnachtslieder und auch die Spanisch-AG hatte mit zwei Weihnachtsliedern und Tänzen ihren Auftritt.

Wir wünschen allen Kindern und Eltern eine schöne Weihnachtszeit!

img-20161221-wa0005

img-20161221-wa0007

img-20161221-wa0009

Weihnachtskonzert

Die Chorkinder der dritten und vierten Klasse veranstalteten ein Weihnachtskonzert für Eltern (am Freitag, den 16.12.) und Kinder der Schule (am Dienstag, den 20.12.).

Die Geschichte von Schuster Martin wurde gesungen, vorgelesen und in Bildern präsentiert.

Ein besonderer Dank geht an Frau Lück für die Organisation des Weihnachtskonzertes.

img-20161221-wa0000

Weihnachtstheater der 1. Klassen

Am Mittwoch, den 7. Dezember 2016 war beim Jahrgang 1 das Figurentheater Kania zu Besuch. Dadurch, dass es ein Improvisationstheater war, hatten die Kinder die Möglichkeit die Geschehnisse der gespielten Geschichte mitzubestimmen und zu beeinflussen. Die Kinder hatten eine Menge Spaß und waren begeistert!

img_1908

img_1911

Nikolausmarkt

Am Samstag, den 03. Dezember fand in Naurod der alljährliche Nikolausmarkt statt. Auch in diesem Jahr hatte unser Schulchor der dritten und vierten Klassen einen Auftritt. Bei eisiger Kälte sorgten die Kinder gemeinsam mit Frau Lück mit verschiedenen Liedern für eine vorweihnachtliche Stimmung.

20161203_161720

Mädchenfußballturnier der Wiesbadener Grundschulen

Am Freitag, den 18.11. fand das alljährliche Fußballturnier für Mädchen der Wiesbadener Grundschulen statt.

18 Mannschaften nahmen an diesem Turnier teil, so auch die Rudolf-Dietz-Schule. Hoch motiviert, aber mit wenigen Trainingseinheiten im Gepäck reisten die Mädchen mit Frau Nowotka im strömenden Regen nach Breckenheim.

Durch eine starke und wunderbare Teamleistung der 11 Mädchen und vor allem durch die grandiose Torfrau Lotte kämpfte sich die Mannschaft von Runde zu Runde und kam so hochverdient in die Endrunde, bei der dann nur noch 3 Mannschaften um den Sieg kämpften.

Leider mussten sich die Mädchen hier den beiden anderen Schulen geschlagen geben.

So wurde das Team der Schule am Ende dritter und strahlte mit dem Pokal um die Wette.20161118_140949

Da an diesem Tag auch Vorlesetag war, schenkte das Team Breckenheim jeder Mannschaft ein Buch zum Vorlesen.

Vielen Dank hierfür nach Breckenheim.

20161118_094626

Tennis-Workshop

In der Zeit vom 15.-17.11. fand für die Jahrgänge 1, 2 und 3 für jede Klasse ein Tennis-Workshop in der Schulturnhalle statt. „Tennis-Nation“ eine Tennis-Schule aus Wiesbaden sorgte für viel Abwechslung, spannende und lustige Aufgaben und brachte den Kinder das Tennis spielen etwas näher.

Ab Dezember können die Kinder der Schule dann auch an einer Tennis-AG teilnehmen, wenn sie sich hierfür anmelden. Es hat allen viel Freude bereitet!

20161115_111916

 

St. Martin

Am 11.11., liefen bei kalten aber trockenem Wetter, viele Kinder der Rudolf-Dietz-Schule beim St. Martins-Umzug in Naurod mit.

Einige Kinder durften den Wagen mit der Gans vorne weg ziehen, zwei Kinder aus der 2. Klasse erzählten uns die Geschichte von St. Martin und am Ende wurde noch gemeinsam am wunderschönen Feuer gesungen.

20161111_184133

20161111_184146

Skipping Hearts

Am 02.11.2016 war in der Klasse 4a Frau Philipps von der Deutschen Herzstiftung zu Besuch. Sie führte mit den Kindern einen Workshop zum Thema Rope Skipping durch.

Um Kinder wieder zu mehr Bewegung zu motivieren, hat die Deutsche Herzstiftung das Präventionsprojekt „Skipping Hearts“ (www.skippinghearts.de) initiiert. Denn wer bereits von Kind an einen gesunden Lebensstil pflegt, verringert das Risiko im Alter am Herzen zu erkranken. An Grundschulen wird in einem kostenfreien zweistündigen Basis-Kurs die sportliche Form des Seilspringens vermittelt. Diese Form eignet sich zur Schulung und Verbesserung motorischer Grundfähigkeiten wie Ausdauer und Koordination.

Den Kindern hat dieser Workshop, der durch eine kleine Aufführung vor der Schülerschaft und den Lehrerinnen endete, sehr viel Spaß gemacht.

Die Klasse 4 a bedankt sich herzlich bei der Deutschen Herzstiftung.

img-20161103-wa0020img-20161103-wa0016

Herbstsingen

Am Freitag vor den Herbstferien versammelten sich wieder alle Kinder, Lehrer und auch Eltern zum gemeinsamen Herbstsingen. Nach dem Lied „Der Herbst, der Herbst“, welches die Kinder mit vollem Enthusiasmus sangen, präsentierten Kinder aus den 3. und 4. Klassen Gedichte, wie der Kartoffelkäfer oder sie rappten den „Herr von Ribbeck von Ribbeck vom Havelland“.

Zudem wurden Kinder der 4. Klasse für ihre erfolgreiche Teilnahme am Mathematikwettbewerb der Elly-Heuss-Schule und dem Orientierungslauf der Wiesbadener Grundschulen geehrt. Bei diesem belegten die Kinder einen guten 11. Platz. Mit einem Abstand von einer Minute zum 3. Platzierten, war es dieses Jahr ein sehr enger, kalter aber schöner Wettkampf.

Das Singen wurde mit einem Lied über den Herbst abgerundet und

alle Kinder starteten in ihre wohl verdienten Ferien.

Wir wünschen allen Kindern und Eltern eine schöne sonnige Herbsferienzeit!

20161013_093141_resized

Orientierungslauf der Wiesbadener Grundschulen am 13.10.2016

img_1219

Teilnehmer des Mathematikwettbewerbs der Elly-Heuss-Schule

img_1216

Aktion „Schöneres Naurod“

Auch in diesem Jahr beteiligte sich die Schulgemeinde an der Aktion „Schöneres Naurod“. Gemeinsam haben wir unseren Eingangsbereich verschönert.

Dank der Betreuungskinder begrüßen uns ab sofort viele Eulen am Schuleingang.20160713_135446_resized

Start in die Sommerferien

Zum Start in die Sommerferien versammelte sich alle Schüler, Lehrerinnen und einige Eltern auf dem Schulhof. Zu Besuch waren außerdem Dezernentin Frau Scholz, Ortsvorsteher Herr Nickel sowie die ehemaligen Rektoren Frau Burchard-Jablonski und Herr Siebold. Es wurden viele Lieder gemeinsam gesungen, die Ehrenurkunden von den Bundesjugendspielen verliehen und die Viertklässler verabschiedet.

P1050991

Archiv aller Beiträge